FANDOM


Heute trafen die Touristen auf den "wahren" Tarkath. Der erste Kampf gegen seine "lebende" Gestalt war nicht sonderlich schwer, da er so gut wie keinen Schaden machte. Dadurch dass Fayris eine AW von 20 hat, konnte er so gut wie nciht treffen (außer bei einem Patzer): PA Basis von 11 + 6 (Ausweichen 3) + 3 Tie'Shiannah Lederharnisch.

Als dann Palastwachen und ein paar Priester zu seiner Hilfe kamen, kümmerten 3 Helden + Skeletettarius ZfP 12 erst um die Priester, dann die Wachen. Eine einzelne Wache überlebt 4 Nahkämpfer nicht wirklich lange. Zumal treffen sie fast immer, mit einem AT Wert > 18.

In Kampf 2 ging die erste Runde leider an ihn, da sein Aerofugo Vakuum zu überraschend kam. Aber auch hier traf er Fayris eigentlich nie, da er nicht an AW 20 vorbeikam.

Aerofugo benutzte er insgesamt 3x, traf aber außer einem Skeletettarius ZfP 12 niemanden, der den Schaden davon aber locker wegsteckte. Mit 20 AE sind diese untoten Diener sehr preiswert, vor allem da sie ca. 105 LE haben. In den letzten Runden traf er den Skeletarius recht häufig, machte aber nicht genug Schaden um ihn zu beeindrucken. Er fiel dann unter einer Reihe von Wuchtschlägen, von denen er vielen nicht ausweichen konnte, weil sie von hinten kamen.

Leider verabschiedete sich Phileasson nach diesem epischen Kampf. Die Helden hatten gehofft, er würde sie als Dank noch eine Weile im Kampf gegen KS unterstützen.

In jedem Fall ein sehr anspruchsvoller Kampf. Vom Schwierigkeitsgrad des Kampfes gegen Zant ohne Siegel ist er aber noch Welten entfernt. Tarkath Ende.jpg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki