FANDOM


Die umfangreiche Queste Die Heilung des Nurti-Schreins ist die erste Queste, die in Tie'Shianna spielt und schließt direkt an Thorwaler am Großen Fluss an. Die Gruppe hat hierbei die Gelegenheit, den Palast des Hochkönigs und viele seiner Bewohner kennen zu lernen.

VerlaufBearbeiten

Die Queste beginnt mit einem Gespräch mit Mhayana, in dessen Verlauf sich Phileasson als Gastcharakter der Gruppe anschließt. Mhayana bittet die Gruppe, den Nurti-Schrein zu heilen. In ihm wird die Weltenmutter Nurti angebetet, die in Zeiten des Krieges von vielen Hochelfen vernachlässigt wurde. Ein Übel hat ihn befallen, und der Elfen-Anführer Tharkath hat ihn versiegelt, statt ihn zu heilen. Damit will sich Mhayana nicht abfinden.

  • Besiege die Skarabäen im Nurti-Schrein

Als ersten Schritt der Heilung müssen dort zunächst die Skarabäen getötet werden. Es handelt sich um 5 Gruppen aus je 2 bis 4 Tieren. Am geheiligten Beet greifen sie in zwei Wellen an. Wenn man nicht vorsichtig ist, können auch mehrere Gruppen von ihnen gleichzeitig bekämpft werden. (Auf der Süd-Westlichen Empore ist ein Ring des Lebens versteckt, in einem Wandfach, das Forgrimm ab Zwergennase Stufe 10 entdecken kann.)

  • Begib dich zum Hüter des Wissens

Danach schickt Mhayana die Helden zum Hüter des Wissens in der Halle des Wissens. Das Tor dieser Halle wird allerdings von einer Palastwache versperrt. Er will sie Gruppe nur eintreten lassen, wenn sie der Ehrengarde Tie'Shiannas beitreten.

Um der Garde beizutreten, ist deren Aman'Sha Nirtana die erste Anlaufstelle. Sie behandelt die Helden herablassend und macht einen Testkampf gegen Palastwachen zur Bedingung für den Einlass in die Garde.

  • Bestehe die Prüfung Nirtanas

Es müssen insgesamt 5 Kämpfe bestanden werden:


Bleiben die Helden siegreich, müssen sie danach mit den Aman'Kai (Hauptmännern/-frauen) der Garde sprechen, um sich für ein Eid-Element zu entscheiden. Die drei Aman'Kai repräsentieren Luft, Erz und Eis. Mit dem Ablegen des Eides bekommt die Gruppe einen Tie'Shianna Lederharnisch, der je nach gewähltem Element einen anderen Bonus hat:

Die zweite Anlaufstelle zum Eintritt in die Garde ist Biundrala, für die die Helden ein Schreiben von Nirtana erhalten. Biundrala verzichtet aufgrund des Anliegens der Helden auf eine Prüfung und schickt sie gleich zu ihren Schülern, den Kindern Tie'Shiannas, um das zweite Eid-Element zu bestimmen.

  • Sprich mit Biundralas Schülern

Die Schüler repräsentieren Feuer, Humus und Wasser (in der Nähe der Wasser-Schülerin ist ein Wandfach mit Gold).

  • Suche Biundrala auf

Mit dem Ablegen des Eides bekommt die Gruppe ein Ehrensiegel Tie'Shiannas, das ihre Zugehörigkeit zur Ehrengarde belegt und einen Tie'Shianna Helm, dessen Bonus ähnlich des Lederharnisches, dem Eid-Element entspricht:

Damit können sie endlich an der Palastwache vorbei in die Halle des Wissens (im Gang entdeckt Forgrimm ein weiteres Wandversteck) und zum Hüter des Wissens. Mithilfe von Etikette oder Überreden hilft er der Gruppe weiter. Auf einem der Podeste befindet sich ein Buch, nach dessen Lesen man automatisch ein Rezept für eine Rüstungsverbesserung +1 erhält.

Seine Tochter Odania besorgt dann die zur Heilung des Nurti-Schreins notwendigen Samen.

Mit diesen Samen können die Helden zu Mhayana zurückkehren und erhalten schließlich die Aufgabe, das Geheiligte Beet neu zu bepflanzen.

  • Pflanze die Samen, heile den Schrein

In dem Buch neben dem Beet stehen die Regeln für die Bepflanzung. Bei jedem Fehler, den die Helden begehen, greifen Skarabäen an, wobei bei jedem Fehler ein weiter dazu kommt. Die richtige Lösung ist hier abgebildet, sollte aber niemanden mit den geringsten Minesweeper-Kenntnissen nach Lektüre der Pflanzanleitung überfordern.

Tipp: Wenn man absichtlich alle acht falschen Pflanzstellen aktiviert, erhält man für das Besiegen aller Skarabäen bis Stufe 11 insgesamt 288 zusätzliche AP. Allerdings vorsicht, da bei jeder Aktivierung ein weiterer Skarbäus zur Gegnergruppe hinzu kommt. Es beginnt mit 4 und endet dementsprechend mit 12, was ingesamt 72 ergibt. Diese Skarabäen können nicht geplündert werden.

Vorsicht: Auf Stufe schwer kommen jeweils 2 Skarabäen mehr dazu, also insgesamt 88 (352 AP)

Es folgt eine Videosequenz, in der der Nurti-Schrein heilt und erstmals das Ziel von Phileassons Mission auftritt: Prinzessin Amariel. Er kann sie allerdings nicht überreden, mit ihm zu kommen, und das Gespräch wird unterbrochen, weil Die Horde angreift. Die Queste endet und die Folgequeste Die unterbrochene Unterredung beginnt.

PhasenBearbeiten

tumb


BelohnungBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki