FANDOM


Mhayana

Mhayana ist eine hochelfische Priesterin der Orima. Sie ist die erste Elfe, der die Gruppe nach ihrer Ankunft in Tie'Shianna begegnet.


Verbundene QuestenBearbeiten


Verbundene GebieteBearbeiten


TaschendiebstahlBearbeiten

erschwert um 16


HintergrundBearbeiten

Als Orima-Priesterin war die Hochelfe Mhayana einst die hohe Beraterin König Fenvariens. Seinerzeit konsultierte er sie oft, um Hilfe bei schwierigen Entscheidungen zu erhalten. Wie die meisten Ordensschwestern war sie stets innerhalb des Orima-Tempels anzutreffen, welcher im Zentrum von Tie'Shianna liegt. Schenkt man den Legenden der Elfen Glauben, so befindet sich die höfische Priesterin heute in einer magischen Globule, deren Realität identisch mit der der Stadt kurz vor ihrem Fall ist.

Mhayana stellte sich in den Dienst der Schicksalsgöttin Orima, um die ungeheure Weisheit der blinden Sternenträgerin zu ehren. Orima war einst Königin der Hochelfen und wird nicht nur im Rosentempel von Tie'Shianna, sondern auch im Heiligtum der alten Götter verehrt. Dieses befindet sich auf einer küstennahen Felsnadel im Yetiland und liegt weit entfernt der Wüste Khôm. Als eine von vier Statuen hat Orima ihren Platz hoch oben auf dem Felsen. Dort steht sie neben dem Altarstein, auf dem sich einst die Träne der Nurti befand. An beiden Plätzen wird die Göttin mit verbundenen Augen dargestellt und trägt Schwert und Füllhorn mit sich. Mit dieser Symbolik versuchen die Elfen sichtbar zu machen, dass Orima willkürlich über das Schicksal entscheidet.


WissenswertesBearbeiten

  • Mhayanas Name erinnert stark an Mahayana, eine der drei Hauptrichtungen des Buddhismus.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki